Traum bedeutet

in seiner ursprünglichen Bedeutung

Trugbild

aber Träume trügen nicht immer

Träumen ist ein seelischer Vorgang

während des Halbschlafes

der sowohl Wahrheitsgehalt haben kann

als auch von  Phantasie geprägt sein kann.

Träume haben einen engen Bezug

zum Handeln und Denken eines Menschen.

Sie spiegeln wichtige Rückschlüsse über seinen

seelischen und körperlichen Zustand wieder .

Die Symbolsprache des Traumes

sind verschlüsselte Geheimzeichen die

aufgezeichnet und gedeutet werden müssen

um den Sinn und die Bedeutung zu erkennen.

Entschlüsseln sie ihre Träume

und führen sie ein

 

TRAUM-TAGEBUCH

 

Legen sie sich

ein hübsches Notizuch oder einen Buchkalender zu.

Dieses platzieren sie mit einem Stift,

griffbereit an ihrem Bett .

Sobald sie aufwachen

(sei es auch mitten in der Nacht)

notieren sie ihren Traum ,

in Stichworten und Merkmalen

an die sie sich erinnern.

Alles was ihnen einfällt schreiben sie auf.

Im unten stehenden Link auf dieser Seite,

finden sie alle Begriffe aufgeführt

und können nun nacheinander

nach den Bedeutungen suchen

und sich in Kurzform Notizen dazu machen.

Bringen sie dann alles

in einen für sie verständlichen Zusammenhang miteinander.

Sie werden so manches Mal überrascht sein,

wie ihr Unterbewusstsein,

Begebenheiten, Situationen und Probleme

im Traum verarbeitet,

und sie auch so manche Warnung

oder Hilfestellung durch ihre Träume erhalten.

Unterdrückte Sehnsüchte und Wunschdenken

spielen auch sehr oft eine große Rolle

im Ablauf unserer Träume.

TRÄUME SIND NICHT IMMER SCHÄUME

KLICK HIER

 

Online Lexikon für Traumdeutung

 

ZÜNDE EINE KERZE AN

 


powered by Beepworld