Drei Dinge kommen nicht zurück:

das gesprochene "WORT"

das vergangene "LEBEN"

und die versäumte "ZEIT"

Fürchte nicht,...

das dein Leben enden wird,...

sondern fürchte lieber,...

das es nie

beginnen wird

Dein Vergangenes ist ein Traum...

und dein Künftiges ist ein Wind...

Hasche den Augenblick;

der ist, zwischen den beiden...

die nicht sind.

Traum

Friedrich Rückert

Lachen erleichtert dein Herz...

lässt du es zu...

strahlst du wunderbare Freude aus.

Rita Tomasetti

Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken;

Sie beleuchtet immer nur das Stück des Weges,

was wir bereits hinter uns haben...

Wer andere erkennt,ist gelehrt.

Wer sich selbst erkennt ,ist weise.

Wer andere besiegt hat Muskelkraft.

Wer sich selbst besiegt, ist stark.

Wer zufrieden ist, ist reich.

Wer seine Mitte nicht verliert,

ist  unüberwindlich

Laotse

Ändere Dinge...

die du ändern kannst...

Akzeptiere Dinge...

die du nicht ändern kannst...

und lerne...

eines vom anderen

zu unterscheiden.

LEBEN

kann man nur vorwärts,

das LEBEN verstehen

nur rückwärts

Man soll nie etwas Gutes,

sei es noch so klein,

aufschieben in der Hoffnung,

in der Zukunft

Größeres tun zu können

Ignatius von Loyola

Wer Engel sucht...

 in dieses Lebens Gründen...

der findet nie, was ihm genügt...

Wer Menschen sucht...

 der wird den Engel finden...

der sich an seine Seele schmiegt.

Christoph August Tiedge

 

Wenn alle Türen geschlossen

und die Fenster verdunkelt sind...

darfst du nicht glauben , allein zu sein !

Denn Gott ist bei dir und dein Schutzengel

Und weshalb sollten sie Licht brauchen...

um zu sehen was du tust ?

Epiktet

Ja,ich bin ein Träumer...

     denn nur Träumer finden

                     ihren Weg durchs Mondlicht und

                         erleben die Morgendämmerung,

                   bevor die Welt erwacht...

 

...Solange es geht

muss man Milde walten lassen...

denn jeder kann sie

...brauchen

Theodor Fontane

 

 

 

...Aus den Wolken muß es fallen,

aus der Götter Schoß das Glück...,

...und der mächtigste von allen

Herrschern...

...ist der Augenblick

Friedrich Schiller

 

...Lass deinen Gedanken Flügel wachsen...

......und erlaube dem Wind...

.........sie hochzuwehen wolkenwärts...

............Folge dem Flug der Fantasie...

...Sie führt dich in Reiche die auf dich warten...

......Der Schlüssel in dieses Land deiner Zukunft...

.........ist dein eigener Traum davon....

GERTI BARNA

 

...Nimm die Welt von der leichten Seite,...

...und der Geist wird frei von jeder Last sein...

...Miss den zehntausend Dingen keine Bedeutung bei,...

...und dein Herz wird nicht verwirrt sein...

...Nimm gegenüber Wandel und Beständigkeit,...

...die gleiche Haltung ein,...

...und nichts wird deine Klarheit trüben...

Laotse

MEINE GEDICHTE 


powered by Beepworld